Dyson Staubsauger Testberichte

TOP Produkt: Dyson DC29 Origin
Dyson DC29 Origin
Gesamtbewertung:
4.5 Sterne
Produktdaten:
Typ: Bodenstaubsauger, Beutellos: ja, Staubbehältervolumen: 2.0l, Leistung: 1400Watt, Gewicht: 8.1kg, Aktionsradius: 10m
1. Dyson DC29 Origin Dyson DC29 Origin 4.5 Sterne
Die Geräte aus dem Hause Dyson dürften aus einschlägigen Webe-Spots hinlänglich bekannt sein. Im direkten Vergleich zu vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Geräten soll dieses Exemplar durch ein beutelloses System überzeugen, wobei unter keinem Testbericht lesen »
2. Dyson DC45 Handstaubsauger Dyson DC45 Handstaubsauger (259,00 €*)4.5 Sterne
Da ich eine ziemlich große Wohnung habe, muss fast täglich mindestens ein Raum von Staub und Krümeln befreit werden. Bislang setzte ich hierfür einen klassischen 230V-Staubsauger ein, der nun allerdings schon einige hundert Betriebsstunden hinter sich haben dürfte und auch Testbericht lesen »
Dyson DC45 Handstaubsauger Dyson DC45 Handstaubsauger (259,00 €*)4.5 Sterne
Da ich eine ziemlich große Wohnung habe, muss fast täglich mindestens ein Raum von Staub und Krümeln befreit werden. Bislang setzte ich hierfür einen klassischen 230V-Staubsauger ein, der nun allerdings schon einige hundert Betriebsstunden hinter sich haben dürfte und auch Testbericht lesen »
Dyson DC29 Origin Dyson DC29 Origin 4.5 Sterne
Die Geräte aus dem Hause Dyson dürften aus einschlägigen Werbe-Spots hinlänglich bekannt sein. Im direkten Vergleich zu vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Geräten soll dieses Exemplar durch ein beutelloses System überzeugen, wobei unter keinem Testbericht lesen »

Dyson Staubsauger aktuelle Test-und Erfahrungsberichte

Dyson  Staubsauger schreiben wahre Staubsaugergeschichte. Die Firma Dyson gibt es seit über 30 Jahren. Seit dieser Zeit hat dessen Erfinder und Gründer, James Dyson, den Staubsaugermarkt revolutioniert. Dyson kam auf die Idee einen beutellosen Staubsauger zu entwickeln als sich über den Saugkraftverlust seines Staubsaugers ärgerte. Der Saugkraft Verlust wurde immer drastischer, je voller der Staubbeutel wurde. Dieses Dilemma hatte ihn zur Entwicklung eines beutellosen Staubsaugers ohne Saugkraft Verlust motiviert. Nach über 5 Jahren Entwicklungszeit und über 5000 verschiedenen Prototypen, wurde  1983 der erste Dyson Staubsauger geboren.

Doch weder Deutschland noch England hatte Interesse an diesen Staubsauger. So ist es nicht verwunderlich das in Japan die ersten Dyson Staubsauger verkauft wurden. Seitdem ging es nur noch steil bergauf mit Dyson Produkten.

1993 eröffnete James Dyson sein Forschungszentrum in England.  Ab diesem Zeitraum wurden dann, mit großem Erfolg, weltweit Dyson Staubsauger mit der Dual Cyclone Technologie vertrieben.
Natürlich haben die Dyson Produkte ihren Preis, dafür sind auch keine Folgekosten für Tüten notwendig. Weiterhin gibt Dyson 5 Jahre Garantie auf seine Produkte.

Lassen Sie sich jetzt auf unseren Seiten von den Dyson Staubsaugern verzaubern und machen Sie damit die Hausarbeit schneller, hygienischer und energieeffizient.

Dyson - Führend auf dem Markt der Staubsaugertechnologie

Die Reinigung von Teppichböden, Fliesen und Laminat in Haus oder Wohnung gehören zu den unbeliebtesten Tätigkeiten im Haushalt. Das schwierige Umfahren von Möbeln und ein nur schwerfälliger Lenkmechanismus der meisten Geräte sind einige der Gründe, warum das Saugen von Bodenbelägen nicht zu den Lieblingstätigkeiten der Deutschen gehört. Gerade für Menschen, die Haus oder Wohnung, mit einem haarigen Vierbeiner wie Hund oder Katze teilen, tut sich zudem noch häufig das Problem auf, dass verlorene Katzen- oder Hundehaare zu einem häufigen Wechsel des Staubsaugerbeutels führen und eine zufriedenstellende Saugleistung nur selten erreicht wird.  

Die Innovation auf dem Markt der Staubsauger kommt aus dem Hause Dyson. Der renommierte Hersteller von Staubsaugern verfügt über einige clevere Technologien, die Staubsaugen zum Kinderspiel machen. Dank eines in der Mitte des Geräts befindlichen Lenkmechanismus kann ein Dyson Staubsauger nicht nur spielend leicht hinterher gezogen werden, sondern verfügt auch über einen extrem kleinen Wendekreis. Durch die niedrige Anbringung des Staubsaugerschlauchs wird zudem für ein hohes Maß an Stabilität gesorgt und ein Umfallen des Geräts verhindert. 

Die Staubsauger der Marke Dyson arbeiten ohne einen Staubsaugerbeutel. Statt eines Beutels werden Schmutz und Staub durch das Einwirken von Zentrifugalkräften in einen durchsichtigen Auffangbehälter geblasen. Die Saugwirkung des Gerätes bleibt durchgängig erhalten, da kein Filter oder Beutel durch Staub oder Schmutz verstopft werden kann. Besonders angenehm fällt bei einem Dyson Staubsauger auch das ungewohnt leise Betriebsgeräusch auf, das laut Herstellerangaben auf die Verwendung schallabsorbierender Materialien sowie die innovative Motortechnik zurückzuführen ist. Speziell auf die Bedürfnisse von Allergikern abgestimmt ist die Produktreihe "Allergy" aus dem Hause Dyson, die sogar das Gütesiegel "Allergie SUISSE" trägt.

Natürlich findet man bei Dyson auch kabellose Akku-Staubsauger, die sich für die einfache Reinigung von kleineren Flächen, wie beispielsweise der Entfernung von Tierhaaren auf dem Sofa oder der Verwendung in einem Wohnwagen, ideal eignen.

*Alle Angaben ohne Gewähr. Preis kann jetzt höher sein.